Die Verurteilten

Die Verurteilten - CoverFrank Darabont hat in seinem Leben sicherlich vieles falsch und vieles richtig gemacht. Zwei Dinge hat er aber auf jeden Fall großartig gemacht: The Green Mile und Die Verurteilten aus dem Jahre 1994.

Wegen des angeblichen Mordes an seiner Frau und deren Geliebten wird Andy Dufresne zu zweimal lebenslanger Haft verurteilt. Im Gefängnis erwartet ihn der pure Albtraum und droht ihn endgültig zu zerbrechen. Mit der Zeit lernt er seine Mithäftlinge besser kennen und beginnt mit den Jahren sich seiner Situation zu stellen, um Hoffnung auf Freilassung zu bekommen. Als sich ihm die Möglichkeit auf Freilassung bietet wird diese aber genauso schnell wieder zerstört und Andys Kampf beginnt von Neuem…

Würde ich vor die Wahl gestellt werden, auf eine einsame Insel drei Filme mitzunehmen, wäre diese Verfilmung eines Stephen King Romans sicherlich unter meiner Auswahl zu finden. Der Film ist einfach ein Meisterwerk und überzeugt auf vielen (wenn nicht allen) Ebenen. Zu Beginn ist die unglaubliche Tiefe der Handlung und der Charaktere zu nennen. Die Story bietet Rückblenden, Spannung, Wendungen und lässt den Zuschauer mit den Figuren fühlen. Jede Rolle ist perfekt und authentisch besetzt. Tim Robbins darf hier als smarter Gefängnisinsasse neben seinem kongenialen Partner Morgan Freeman brillieren. Dazu sind die Nebenrollen ausgezeichnet besetzt. Von Bob Gunton, dem fiesen Gefängnisdirektor, über Clancy Brown als sadistischer Wärter bis zu James Whitmore als Häftling Brooks, der nach 50 Jahren entlassen wird und seinem Schicksal nicht zu entrinnen vermag. Jede einzelne Figur trägt seine Puzzlestück zum Gesamtwerk bei.

Die Verurteilten wird zu einem ergreifenden und mitreißenden Filmerlebnis. Nicht zuletzt auch wegen des Voice-overs von Tim Robbins bzw. Andy Dufresne. Diese 2 Disc Limited Edition kommt in einem Steelbook und einem Booklet daher. Abschließend bleibt nur zu sagen, dass jeder diesen Film gesehen haben muss.

DVD 1:
– Hauptfilm (ca. 137 min.)
– Audiokommentar

DVD 2:
– Making of (22 min.)
– The Charlie Rose Show (37 min.)
– Storyboards
– Bildergalerien
– Trailer

15. August 2014 | Verfasst von in Hollywood, Independent & Co | 0 comments

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.